Girls Digital Camps

Coding-AG für Mädchen

« vorherige | nächste »

Schülerinnen: für Klasse 6 bis 10

Betreuer: Hr. Polly

Girls Digital Camps ist ein Projekt des CyberForum, das an einigen Schulen in Karlsruhe stattfindet. Dabei sollen Mädchen aus den Klassenstufen 6 bis 10 ihre Technik-Talente entdecken und weiterentwickeln.
Die Hauptbereiche der AG sind Modellbau und Programmierung. Genauso wie in der Technik-AG arbeiten wir mit fischertechnik. Das erlaubt schnelles Entwickeln von Prototypen und gleichzeitig komplexe mechanische Strukturen. Die Programmierung erfolgt mit Scratch, was einen einfachen Einstieg in wichtige Strukturen und Konzepte der Informatik erlaubt. Neben diesen zwei Hauptdisziplinen lernen die Schülerinnen eine ingenieursmäßige, problemorientierte Vorgehensweise.
Die spezielle Aufgabe der Teilnehmer ist nicht vorgegeben, sondern soll selbst erarbeitet werden. Dabei sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt – ob Ampelschaltung, Fahrroboter oder Industrieanlage. Zum Abschluss des Schuljahres gibt es die Möglichkeit, das eigene Projekt vor großem Publikum im ZKM zu präsentieren.

Mehr Infos dazu und zu den Hintergründen der AG gibt es auf www.gdc-karlsruhe.de.