KaNt-GyMnASium

Mensa

Hier geht es zum i-NET-Menue.

In unserer Mensa kann man gemütlich und entspannt zu Mittag essen. Bestellung und Abrechnung des Mittagessens im KantGymnasium erfolgt über ein elektronisches internetbasiertes Bestell- und Abrechnungssystem.


Anmeldung

Wenn Du am Mittagessensangebot des Kant-Gymnasiums teilnehmen möchtest musst Du Dich zunächst im Schulsekretariat für die elektronische Bestellung registrieren lassen. Dazu lässt Du den Anmeldebogen von den Eltern ausfüllen und gibst ihn wieder im Sekretariat ab. Deine Daten werden nun in das System eingepflegt.

Im Sekretariat erhältst Du:

ein persönliches Login
ein Kennwort
einen Magnetchip-Schlüsselanhänger
(Für den Chip-Schlüsselanhänger wird eine Pfandgebühr von 5,00 € erhoben, die automatisch von der ersten Einzahlung auf das Benutzerkonto abgebucht wird.)
die Kontodaten des städtischen Treuhandkontos
Auf dieses Konto überweisen Deine Eltern nun einen selbst bestimmten Betrag.
Nur Überweisung! Keine Barzahlung!

Um eine reibungslose und zügige Zuordnung des eingezahlten Betrags zu gewährleisten, beachte bitte Folgendes:

bei Verwendungszweck angeben: Name der Schule, Name, Vorname, Klasse des Schülers/der Schülerin
bitte das Konto angeben, von dem dann auch tatsächlich die Überweisungen erfolgen
Du solltest immer darauf achten, dass genug Geld auf Deinem Benutzerkonto ist. Die Aufstockung des Kontos sollte spätestens 3 Tage vorher überwiesen werden (z. B. 50 €).

Ist der eingezahlte Betrag auf dem Benutzerkonto gutgeschrieben, kannst Du bis um 10:00 Uhr des Vortages dein Essen bestellen. (Ausnahme: Bestellung für Montag ist nur bis Freitag 10:00 Uhr möglich)


Es gibt zwei Möglichkeiten eine Mahlzeit zu bestellen:

mit Deinem Login und Kennwort kannst Du auf der InternetSeite www.kantgymnasium.de von jedem PC aus Guthabenstand, Speisepläne einsehen und Essen bestellen
mit dem Touch-Screen-Terminal der Schule: Dort identifizierst Du Dich mit Deinem Chip-Schüsselanhänger und bestellst Dein Essen.

Stornierungen: Stornierungen nach Ende der Bestellfrist sind nur bei Krankheit und nur über das Schulsekretariat möglich. Die Meldung muss bis 8:15 Uhr des Esstages im Schulsekretariat eingegangen sein.

Ausgabetheke: Mit dem Chip identifizierst Du Dich auch an der Ausgabetheke. Du musst ihn daher unbedingt dabei haben, wenn Du Dein Essen abholst.

Und jetzt: Guten Appetit



Was Du sonst noch wissen solltest...

Die Schulen geben Informationen zum Unterrichtsausfall zentral und so früh wie möglich bekannt. Du weißt, auf welche Weise die Informationen an Deiner Schule weitergegeben werden und besorgst Dir diese Informationen entsprechend.

Ist der Unterrichtsausfall vor Ende der Bestell- und Stornierungsfrist bekannt, kannst Du bestelltes Essen für den nächsten Tag oder Folgetage unmittelbar am Terminal der Schule stornieren.

Bei kurzfristigem Unterrichtsausfall ist es nicht immer möglich, dass die Essensausgabe unmittelbar nach dem vorgezogenen Unterrichtsende stattfindet. In diesen Fällen kannst Du bis zur Essensausgaben in der Schule bleiben und das bestellte und bezahlte Essen in der Schule einnehmen oder sofort nach Hause gehen. Eine Rückerstattung des bereits abgebuchten Betrags für die bestellte Mahlzeit ist in diesen Fällen nicht möglich.

Bei Verlust des Magnet-Chips solltest du dich schnellstmöglich im Sekretariat melden, damit wir diesen sperren können. In diesem Fall erhältst du vom Sekretariat einen neuen Chip, für den aber dann noch mal der Pfand in Höhe von 5 € fällig wird.