KaNt-GyMnASium Stützpunktschule® für Molekularbiologie

GeneProfile

Es wird eine Vaterschaftsanalyse durchgeführt. (Verwandtschaftsnachweis mittels PCR und Gel-elektrophorese)

Bereitstehende DNA-Sätze von drei potenziellen Vätern, einer Mutter, einem Sohn und einer Tochter werden vorbereitet und dann im Thermocycler zunächst einer PCR unterworfen. Hierbei werden durch die Wahl der eingesetzten Primer bestimmte VNTR-Polymorphismen (variable number of tandem repeats) amplifiziert. Die Proben werden später parallel auf einem ethidiumbromidhaltigen Gel elektrophoretisch aufgetrennt. Die Banden werden über UV-Licht sichtbar gemacht. Das Bandenmuster ermöglicht so den eindeutigen Nachweis der Vaterschaft.