Eine Welt AG

« vorherige | nächste »

Schüler: ab Klasse 5

Betreuerin: Fr. Blesch

Die Eine-Welt-AG ist aus der Fairtrade-AG entstanden. Fairer Handel und Aktionen zum Thema Konsumverhalten sind uns weiterhin wichtig! Wir sind der Meinung, dass es Gerechtigkeit für alle Menschen geben sollte – weltweit. Wir beschäftigen uns deshalb in der AG mit den UN-SDGs (den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen) und haben zum Ziel, das erarbeitete Wissen an die Schüler*innen des Kant Gymnasiums weiterzugeben. Dazu denken wir uns Aktionen aus, von denen die ganze Schulgemeinschaft profitiert!

Wir haben bislang zum Beispiel…

  • in der Adventszeit Schoko-Weihnachtsmänner aus dem Fairtrade Cacao Programm verkauft.
  • dazu beigetragen, dass der Schulbäcker neben konventionellen Produkten auch zwei fair gehandelte Produkte im regelmäßigen Verkauf hat.
  • einen Upcycling Workshop im Rahmen des Karlsruher Klimafrühlings veranstaltet, bei dem man aus Tetrapaks Geldbeutel herstellen konnte.
  • beim Hoffest selbstgemachte Limo aus fair gehandeltem Rohrzucker und Bio-Zitronen sowie ebensolches Wassereis verkauft.
  • eine Aktionswoche zum Thema „Kleine Schule – großer Fußabdruck?“ mit vorbereitet, wo wir für die Schüler*innen einen Film zum Thema Müll und Müllvermeidung gezeigt und praktische Tipps und Tricks zum Thema vermittelt haben.

Wir freuen uns über weiter Schüler*innen, die sich mit uns coole Aktionen ausdenken und sich so für diese eine Welt einsetzen! Vom Podcast bis zum Escape Room sind uns keine Grenzen gesetzt!