KaNt-GyMnASium

Nachmittagsbetreuung

Seit dem Schuljahr 2002/2003 bietet das Kant-Gymnasium eine flexible Nachmittagsbetreuung im Rahmen der offenen Ganztagsschule an, welche durch Betreuungskräfte der Kinder-Stadtkirche durchgeführt wird. Die Betreuung findet von Montag bis Freitag ab Unterrichtsende (13:05 Uhr) bis 16 Uhr statt.
Ab 13:15 Uhr nehmen die angemeldeten Schüler*innen (Klassen 5-8) zusammen mit den Betreuungskräften das Mittagessen in der Mensa des Kant-Gymnasiums ein. Gewählt werden kann für jeden Tag individuell zwischen einem Tagesessen (meist mit Fleisch) und einem vegetarischen Essen.
Nach dem Mittagessen beginnt in den Klassenräumen die betreute Hausaufgabenzeit unter Aufsicht der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderstadtkirche sowie Fachlehrerinnen und Fachlehrern des Kant-Gymnasiums. Die Schüler*innen werden dazu angehalten, selbstständig und leise ihre Hausaufgaben zu erledigen und sich auf Klassenarbeiten und Tests vorzubereiten.
Nach der Hausaufgaben- und Lernzeit stehen für die restliche Betreuungszeit verschiedene Angebote zur Verfügung. Hierbei sollen alle Schülerinnen und Schüler der Nachmittagsbetreuung speziell für die 5. und 6. Klasse eingerichtete AGs zu festgelegten Zeiten besuchen (zum Beispiel Ballspiele, Instrumental, Technik, Kreativ / Basteln usw.). Außerdem besteht für die Kinder die Möglichkeit im Rahmen der NBT an weiteren Projekten teilzunehmen, zum Beispiel am Theater- und Kreativprojekt in Kooperation mit dem Jubez Karlsruhe oder auch am Förderunterricht.

Für diese Angebote stehen die Räume der Nachmittagsbetreuung, der Schulhof, die Turnhallen und die Computerräume zur Verfügung.

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kinder-Stadtkirche Karlsruhe unter folgendem Link: Schulkindbetreuung der Kinder-Stadtkirche


Sollten Sie weitere Fragen zur Nachmittagsbetreuung haben, wenden Sie sich bitte an Frau Borck von der Kinder-Stadtkirche Karlsruhe oder an die Betreuungskräfte (Mobil: 0160/90579943).

Leitung der NBT: Frau Koller